Verkaufs- und Einkaufsbedingungen

Das Angebot und der Verkauf von Produkten auf der Website www.massub.com unterliegen den folgenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen:
Die auf der Website gekauften Produkte werden www.massub.com verkauft von

MASSUB S.R.L.
Via Porto Turistico, 117
Lavagna (GE) 16033
massubsrl@pec.it
+39 3356435624
P. MwSt.-Nr. IT01388440990


Käufe werden durch die Bestimmungen der d. geregelt.Gesetzesdekret. Nr. 206 vom 06.09.2005 (Verbraucherschutzgesetz), wonach i) "Online-Kaufvertrag" den Fernabsatzvertrag bezeichnet, d. h. das Rechtsgeschäft
über bewegliche Waren und / oder Dienstleistungen, das zwischen dem Unternehmen, MASSUB SRL, über den Online-Service https://www.massub.com, und einem Verbraucher als Teil eines Fernabsatzsystems vereinbart wird, das von dem Gewerbetreibenden organisiert wird, der Für einen solchen Vertrag verwendet es nur Fernkommunikationstechnologie;

Annahme der allgemeinen Verkaufsbedingungen
Alle Verträge werden direkt durch den Zugriff auf die entsprechende Website www.massub.com abgeschlossen, wo der Kunde den Vertrag über den Kauf der gewünschten Ware und / oder des Produkts abschließen kann, indem er die angegebenen Hinweise und Verfahren sorgfältig befolgt.
Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen sind ein integraler und wesentlicher Bestandteil des Kaufvertrags, aus diesem Grund müssen sie vom Kunden "online" geprüft werden, bevor der Kaufvorgang abgeschlossen wird. Die Weiterleitung der Auftragsbestätigung impliziert daher die vollständige Kenntnis derselben und deren vollständige Annahme. Die allgemeinen Verkaufsbedingungen können jederzeit von www.massub.com aktualisiert oder geändert werden, die Sie über die Seiten der Website benachrichtigen.
Der Kunde verpflichtet sich, für deren Druck und Lagerung zu sorgen. Der Kunde akzeptiert und verpflichtet sich durch die elektronische Übermittlung der Bestätigung seiner Bestellung bedingungslos und verpflichtet sich, in seinen Beziehungen zu https://www.massub.com die allgemeinen Verkaufsbedingungen, einschließlich der unten dargestellten Zahlungsbedingungen, einzuhalten, indem er erklärt, alle ihm zur Verfügung gestellten Angaben gelesen und akzeptiert zu haben. MASSUB ist an abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen nicht gebunden, es sei denn, dies wurde zuvor schriftlich vereinbart und akzeptiert.

Verkaufspreise und Einkaufsmethoden
Alle Verkaufspreise der auf der Website angezeigten und angegebenen Produkte, MASSUB.COM denen sie ein öffentliches Angebot gemäß Art. 1336 des italienischen Zivilgesetzbuches, einschließlich I.V.A. A. und jede andere Steuer in Bezug auf den Verkauf innerhalb der Grenzen des italienischen Hoheitsgebiets.
Die Gesamtkosten für den Versand und Transport zum Haus des Kunden gehen zu Lasten des Kunden, sofern von MASSUB
nichts anderes bestimmt wird Der Kaufvertrag kommt durch die genaue Zusammenstellung und Zustimmung zum Kauf zustande, die durch die "online" angegebene Haftung ausgedrückt wird, mit Ausnahme des erfolgreichen Abschlusses der Zahlung. Der Kunde kann die bestellte Ware mit den zum Zeitpunkt des Kaufs "online" angegebenen Zahlungsmethoden bezahlen.

Liefermethoden
MASSUB wird den Kurier zurücksenden und damit die Lieferung, die ausgewählten und bestellten Produkte so schnell wie möglich an den Kunden an die von ihm zum Zeitpunkt der Registrierung angegebene Adresse und den Abschluss der Bestellung versenden. Die Lieferzeiten variieren von Bestimmungsort zu Ziel. MASSUB kann keine Verantwortung für verspätete oder Nichtlieferung aufgrund höherer Gewalt oder unvorhersehbarer Umstände zugeschrieben werden.
Für Produkte, die nicht materiell, sondern virtuell sind (Kurse, Tauchen und Dienstleistungen), sehen Sie die E-Mail und die Kaufrechnung, die vor Ort vorgelegt werden müssen.

Dauer der Fristen
Der Kauf der virtuellen Produkte auf der Website durch den Kunden muss https://www.massub.com innerhalb von 365 Tagen ab dem Datum der Ausstellung der Zahlung verwendet werden, es sei denn, eine vorherige Reservierung vor Ablauf der Frist.

Produktverfügbarkeit
Der Kunde kann die in dem von MASSUB erstellten elektronischen Katalog angegebenen Produkte und in den auf Lager befindlichen Mengen erwerben. Für den Fall, dass das vom Kunden am https://www.massub.com gekaufte Produkt nicht mehr im Lager vorhanden und nicht anderweitig verfügbar ist, verpflichtet sich MASSUB, den Kunden zu kontaktieren, um einen Ersatzartikel vorzuschlagen, oder, wenn der Kunde nicht daran interessiert ist, die als Alternative vorgeschlagene Ware zu kaufen, so schnell wie möglich (und in jedem Fall innerhalb der Frist von 14 Tagen) die für die Zahlung der Lieferung gezahlten Kosten zu erstatten.

Verantwortung
MASSUB übernimmt keine Verantwortung für Störungen, die auf höhere Gewalt zurückzuführen sind, wie z.B. Unfälle, Explosionen, Brände, Streiks und / oder Aussperrungen, Erdbeben, Überschwemmungen und andere ähnliche Ereignisse, die eine vollständige oder teilweise Ausführung innerhalb der im Vertrag vereinbarten Zeit verhindern.
Die Firma MASSUB haftet gegenüber keiner Partei oder Dritten für Schäden, Verluste und Kosten, die infolge der Nichtausführung des Vertrags aus den oben genannten Gründen entstehen, so dass der Kunde nur Anspruch auf Rückerstattung des gezahlten Preises innerhalb der gesetzlich und vertraglich festgelegten Bedingungen hat.
Eine betrügerische und unrechtmäßige Verwendung der Kreditmittel durch Dritte zum Zeitpunkt der Zahlung der gekauften Produkte ist MASSUB in keiner Weise zuzurechnen; MASSUB ist in der Tat zu keinem Zeitpunkt während des Kaufvorgangs in der Lage, die Kreditkartennummer des Kunden zu kennen.

Pflichten des Kunden
Der Kunde verpflichtet sich und verpflichtet sich, nach Abschluss des "Online" -Kaufvorgangs für den Ausdruck und die Speicherung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu sorgen, die er außerdem bereits als obligatorischen Schritt im Kauf angesehen und akzeptiert hat, sowie die Spezifikationen des Produktgegenstandes des Kaufs, und dies, um die in den Artikeln genannten Bedingungen vollständig zu erfüllen. 52 und 53 von D.Gesetzesdekret. 205/06. Es ist dem Kunden strengstens untersagt, falsche und / oder erfundene und / oder Fantasiedaten in das Registrierungsverfahren einzugeben, das erforderlich ist, um den Prozess für die Ausführung dieses Vertrags und die damit verbundenen weiteren Mitteilungen zu aktivieren; Die personenbezogenen Daten und die E-Mail müssen ausschließlich Ihre echten personenbezogenen Daten sein und nicht von Dritten oder Phantasie.
Die Eingabe von Daten Dritter ist ausdrücklich untersagt. MASSUB behält sich das Recht vor, Verstöße und Missbräuche im Interesse und zum Schutz aller Verbraucher zu verfolgen. Der Kunde stellt MASSUB von jeglicher Haftung frei, die sich aus der Ausstellung falscher Steuerdokumente aufgrund von Fehlern in den vom Kunden angegebenen Daten ergibt, wobei er selbst für die korrekte Eingabe verantwortlich ist.

Widerrufsrecht und Beschwerden
Gemäß Art. 64 von D.Gesetzesdekret. 205/06 Der Verbraucher kann das Widerrufsrecht ausüben und das erhaltene Produkt in Übereinstimmung mit den unten aufgeführten Bedingungen und Methoden zurückgeben. Der Verbraucher, der aus irgendeinem Grund mit dem getätigten Kauf nicht zufrieden ist, hat das Recht, innerhalb von 14 Werktagen ab dem Tag des Erhalts des gekauften Produkts ohne Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen von dem vereinbarten Vertrag zurückzutreten, indem er innerhalb der oben genannten Frist eine schriftliche Rücktrittserklärung mit einer E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse (info@massub.com) sendet. Wenn der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht hat, muss er das Produkt per Direktrücksendung oder Versand an die Adresse MASSUB, Via Porto Turistico, 117
Lavagna (GE) 16033 oder durch Zusendung unseres Kuriers zurücksenden.

Rücksendekosten
Alle Kosten für die Rücksendung der Produkte gehen zu Lasten des Verbrauchers. Alle Artikel müssen intakt und in demselben Zustand, in dem sie empfangen wurden, zurückgegeben und empfangen werden, zusammen mit der Originalverpackung, einschließlich Schuhkartons, Verpackungen, Etiketten, Umschlägen und Original-Anleitungsblättern. Gegenstände dürfen nicht benutzt oder gewaschen worden sein. Es sollte auch beachtet werden, dass keine Pakete bei der Lieferung oder dem zugewiesenen Hafen abgeholt werden. Für den Fall, dass alle Bedingungen und Verpflichtungen des Verbrauchers eingehalten wurden, erstattet MASSUB innerhalb weniger Tage mit der gewählten Zahlungsmethode den Verkaufspreis abzüglich der MASSUB entstandenen Versandkosten mit einer maximalen Währung von 14 Tagen ab dem Datum, an dem MASSUB von der Ausübung Ihres Widerrufsrechts Kenntnis erlangt hat.
Anfragen, die nicht alle oben genannten Bedingungen erfüllen, werden nicht akzeptiert: In diesem Fall werden die Artikel schließlich auf Kosten des Kunden zurückgesandt.

Express-Kündigungsklausel
Die vom Kunden übernommenen Verpflichtungen (Verpflichtungen des Kunden) sowie die Garantie für den erfolgreichen Abschluss der Zahlung, die der Kunde leistet, sind unerlässlich, so dass durch ausdrückliche Vereinbarung die Nichterfüllung nur einer dieser Verpflichtungen durch den Kunden die Beendigung des Vertrags gemäß Artikel 1456 des Bürgerlichen Gesetzbuches bestimmt, ohne dass es einer gerichtlichen Entscheidung bedarf, unbeschadet des Rechts von MASSUB, rechtliche Schritte auf Ersatz eines weiteren Schadens einzuleiten.

Gerichtsstand und Gerichtsstand
Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen italienischem Recht.
Im Falle von Streitigkeiten, die sich aus den Allgemeinen Verkaufsbedingungen zwischen MASSUB und jedem seiner Endnutzer ergeben, ist das zuständige Gericht das von Genua.